PDF Dokumente optimieren

Unter Linux gibt es diverse Tools zum Verarbeiten von PDF-Dokumenten. Hier zeige ich, wie zu gross geratenen PDF-Dokumente (z.B. nach dem Scannen) verkleinert werden können. Ich verwende dazu den Befehl „gs“ (GhostScript).

Mit der Qualitätseinstellung „/ebook“ habe ich für Text und einfache Grafiken gute Erfahrungen gemacht. Wer beim Ausprobieren andere gute Einstellungen findet, bitte ein Kommentar hinterlassen!

gs -dNOPAUSE -dBATCH -sDEVICE=pdfwrite -dCompatibilityLevel=1.4 -dPDFSETTINGS=/ebook -sOutputFile=output.pdf input.pdf

Dies könnte man auch in einem Bash-Script verwenden.

#!/bin/bash
gs -sDEVICE=pdfwrite -dCompatibilityLevel=1.4 -dPDFSETTINGS=/ebook -dNOPAUSE -dQUIET -dBATCH -sOutputFile=${1%\.pdf}-small.pdf $1

Mögliche PDFSETTINGS Einstellungen

  • screen, 72 dpi
  • ebook, 150 dpi
  • printer, 300 dpi
  • prepress, 300 dpi, color preserving
  • default, entspricht der vorgefundenen Auflösung.

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.