Schneeschuh Tour Axalp

Beschreibung

Eine schöne Schneeschuh-Tour auf der Axalp.

Vom Hubel-Parkplatz machen wir uns auf den Rundweg Richtung Hinterburgseeli und zurück. Zuerst ein paar Meter der Strasse entlang, biegen wir über die Skipiste auf den Wanderweg ein. Der Weg führt uns kontinuierlich leicht bergauf und bietet immer wieder schöne Aussichten auf die umliegenden Berge. Ein Bänkli kurz vor dem Hinterburgseeli lädt zum Verweilen und Rasten ein. Von hier aus führt der Weg in ein Tal hinab und wieder hinauf auf die Höhe der Axalp (Totzweg).

Am Wegrand trifft man unterwegs immer wieder auf schöne Skulpturen aus Holz. Diese entstanden durch die Initiative diverser Holzbildhauer aus der Region rund um Brienz. Sie nutzten Bäume, die durch den Sturm „Lothar“ und im Lawinenwinter 98/99 gefallen sind.

Weiterlesen

Flattr this!

Fafleralp – Wiler Lötschental (Schneeschuh-Wanderung)

Beschreibung

Eine schöne Schneeschuh-Tour im Lötschental.

Wir wanderten von Blatten Richtung Fafleralp (nicht im GPS-Track enthalten) und benutzten beim Aufstieg nur die Wanderwege, die sich Links und Rechts der Strasse nach erstrecken. Nach einer erholsamen Nacht im Hotel Fafleralp, begaben wir uns der Lonza nach, durch die verschneite Winter-Landschaft auf den Rückweg, der uns Richtung Wiler Lötschen führte. Von hier aus fährt das Postauto Richtung Goppenstein (Bahnhof).

Weiterlesen

Flattr this!

Schneeschuh-Trail im Diemtigtal (Springenboden)

Beschreibung

Eine schöne Schneeschuh-Tour (Rundwanderung) im Diemtigtal. Es gibt zwei weitere Schneeschuh-Trail’s in diesem Gebiet. Auf der Homepage www.diemtigtal.ch findet man alle Inforamtionen zu dieser und weiteren Wanderungen.

Weiterlesen

Flattr this!

Gurnigel – Selibüel (Gantrisch)

Beschreibung

Kleine Wanderung in den Berner Voralpen mit schöner Aussicht. Im Winter gibt es Möglichkeiten für schöne Schneeschuh-Wanderungen.

Wir starten beim grossen Parkplatz oberhalb vom „Gurnigel Berghaus“. Dies ist eigentlich ein Militär-Übungsplatz, der aber meistens als Parkplatz zur Verfügung steht. Wer möchte, kann die Tour auch etwas anspruchsvoller gestalten und zusätzlich den Selibüel-Gipfel (1750müM) besteigen.

Weiterlesen

Flattr this!